dämmstoffe und brandschutz

dekorative fassaden-wärmedämm-systeme

Die Dämmstoffe und der Brandschutz sind elementare Aspekte bei der Planung, Konstruktion und Nutzung von Gebäuden. Nebst der Eindämmung von Wärmeverlusten und der Reduktion von Heiz- bzw. Kühlkosten ist den Brandschutzmassnahmen in der heutigen Bauweise umfassend Rechnung zu tragen. Die Funktionalität des Gebäudes bestimmt die Wahl und die zu treffenden Massnahmen für die brandschutztechnischen Massnahmen.

Die Fassaden-Wärmedämm-Systeme werden in verschiedene Brandschutzklassen gegliedert. RF1 definiert die Systeme, die keinen Brandbeitrag haben. Unter RF2 befinden sich die schwerentflammbaren Systeme und unter RF3 die Systeme mit zulässigem Brandbeitrag.

Im Papier Stand der Technik "Brandschutzmassnahmen für verputzte Aussenwärmedämmung (VAWD)" sind die massgebenden Vorgaben ersichtlich.

DOwnloads

Brandschutzmassnahmen

Download

Broschüre K5 PIR Top 023

VKF Brandschutzanwendung Nr. 26387
pdf, 518 kB
Download

Brandschutz-Massnahmen

für verputzte Aussenwärmedämmung (VAWD) Ausgabe: Mai 2018
pdf, 3 MB
Download

Protokoll 2:

Kontrollen und Abnahmen/Protokollführung durch den Ausführung/Protokollführung durch den QS-Verantwortlichen
pdf, 80 kB
Download

Protokoll 2:

Kontrollen und Abnahmen/Protokollführung durch den Ausführung/Protokollführung durch den QS-Verantwortlichen
pdf, 80 kB
Produkte & SystemeFassadensystemeDämmstoffe / Brandschutz